Spezialisierte Beratung für Apotheken

ETL ADVISION - Steuerberater für Apotheken

Von der Gründung über die Expansion bis zur Abgabe Ihrer Apotheke

ETL ADVISION-Imagebroschüre

Den Apotheken wurden in den vergangenen Jahren durch permanente "Gesundheitsreformen" zahlreiche finanzielle Lasten aufgebürdet, welche die Rentabilität häufig entscheidend beeinflussen. Vor dem Hintergrund dieser Entwicklungen hat die Apothekenführung unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten an Stellenwert gewonnen. Wir bieten Ihnen eine individuelle Steuerberatung und haben langjährige Erfahrung bei der Betreuung von Apotheken. Ob Buchhaltung, Steuererklärungen oder wirtschaftliche Strategie: Sie bekommen bei den wichtigen Themen die Unterstützung, die Sie brauchen, um die Zukunftspläne Ihrer Apotheke umzusetzen.

Spezielle Beratungslösungen für Apotheken

Unsere Beratungslösungen umfassen den gesamten Lebenszyklus der Apotheke: von der Gründung über die erfolgreiche Expansion bis zur Abgabe. In den nachfolgenden Flyern erfahren Sie mehr zu jedem Thema.

  • Flyer BeratungBetriebswirtschaftliche Beratung:
    Geschäftsanalyse
    Soll-Ist-Vergleich
    Apothekenbewertung
  • Flyer FinanzierungFinanzierungs- und Sanierungsberatung:
    Businessplan und Bankgespräch
    Liquiditäts- und Finanzplanung
    Vergleich Kauf und Leasing
  • Flyer ApothekenrechtApothekenrecht (durch ETL Rechtsanwälte):
    ApothekenG, ApBetrO
    Personal- und Arbeitsrecht
    Apothekenkauf und -verkauf
 

Branchen-News der Deutschen Apotheker Zeitung

25.06.2017

Die letzte Woche: Mein liebes Tagebuch

Alles Theater! Alles Film! Nordrheins Kammerpräsident als Mephisto mit viel Theaterdonner, Schall und Rauch. Die Apobank mit dem Stammtisch-Stück „Pharmazeutische Apokalypse now". Politiker sehen als Preview „Pharmazon“. Hausärztechef Weigelt hört beim Medikationsplan das „Phantom der Oper“. Außerdem auf dem Programm der Klassiker: "Hamlet" – warum ein Blechbriefkasten und eine 6 km-Grenze über "Sein oder Nichtsein" entscheidet. Neu aus der Schweiz: die "Dreigroschenoper" mit Zur Rose und DocMorris - Rx-Versand for ever! Und der Liebesfilm: GKV-Spitzenverband küsst DocMorris die Füße. Aber in Hüffenhardt ist der Vorhang gefallen. … weiterlesen

23.06.2017

Arzneimittel-Automat: DocMorris gibt Eilantrag auf Rx-Abgabe in Hüffenhardt auf

Die niederländische Versandapotheke DocMorris wird so schnell keine Rx-Arzneimittel mehr über einen Automaten in Hüffenhardt abgeben. Denn die Niederländer selbst haben nach Informationen von DAZ.online einen Eilantrag vor dem Verwaltungsgericht Karlsruhe zurückgezogen, mit dem sie gegen die sofortige Schließung des Automaten protestiert hatten. Das Ende des Verfahrens ist damit trotzdem noch lange nicht in Sicht. … weiterlesen

23.06.2017

Gesundheitsministerkonferenz: Länder wollen besseres Medikationsmanagement für Ältere

Die Gesundheitsminister und -senatoren der Länder wollen die gesundheitliche Versorgung älterer Menschen verbessern. Unter anderem setzen sie darauf, dass das Medikationsmanagement für diese Patientengruppe weiterentwickelt wird. Dies geht aus einem Beschluss der Gesundheitsministerkonferenz hervor, die diese Woche stattfand. … weiterlesen

23.06.2017

Apobank-Studie: „Apotheker müssen umdenken und brauchen neue Visionen“

Mit ihrer Studie zur Zukunft der Heilberufe hat die Apobank in dieser Woche den ganzen Apothekenmarkt verunsichert. Gehen wirklich die meisten Apotheker davon aus, dass es bald nur noch Apothekenketten gibt und dass die Arbeit in der Offizin ausstirbt? Wie verlässlich sind die Zahlen der Apobank überhaupt? DAZ.online hat unter anderem beim Vize-Chef der Bank, Ulrich Sommer, nachgefragt. … weiterlesen

23.06.2017

Versandhandel: Münchener Pharmazeut klagt gegen Amazon-Apotheker

Ein Münchener Apotheker will Klage gegen Berufskollegen erheben, die apothekenpflichtige Arzneimittel über Amazon vertreiben. Dabei würden sensible Patientendaten missbräuchlich verwendet, so der Vorwurf. Zuvor hatte eine Kanzlei im Auftrag des Müncheners bundesweit 41 Apotheken mit Unterlassungsaufforderungen abgemahnt. … weiterlesen

23.06.2017

Versorgungssicherheit: Schmidt und Hennrich wollen Lieferengpässe europäisch lösen

ABDA-Präsident Friedemann Schmidt und CDU-Gesundheitspolitiker Michael Hennrich wollen das Problem der zunehmenden Lieferengpässe auf europäischer Ebene lösen. Auf einer politischen Veranstaltung des Großhändlers Gehe sagten beide, dass man sich überlegen müsse, wie man die Arzneimittelproduktion wieder nach Europa „zurückholen“ könne. Interessante Details erzählten Hennrich und Schmidt auch dazu, wie sie die Stunden rund um das EuGH-Urteil zur Rx-Preisbindung erlebt haben. … weiterlesen

23.06.2017

BAH bei You-Tube: „So wird ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel rezeptfrei“

Wann kann ein Arzneimittel rezeptfrei werden? Diesen sogenannten OTC-Switch erklärt der Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller e.V. jetzt in einem You-Tube-Video. Dieses richtet sich zwar primär an Patienten, ist aber auch für Apotheker interessant. … weiterlesen

23.06.2017

Großbritannien: Sollen Globuli Englands Apotheken retten?

Aufgrund der derzeitigen Kürzungen am Apothekenhonorar hatte ein britischer Apotheker unter seinen Kollegen die Idee verbreitet, dass Gewinne durch Homöopathika oder Nahrungsergänzungsmittel die Apotheken retten könnten. Hiergegen wendeten sich nicht nur viele Kritiker auf Twitter – auch die britische Apotheken-Aufsicht nahm deutlich Stellung.  … weiterlesen

23.06.2017

Apothekerkammer Schleswig-Holstein: „Personalmangel wird Sargnagel der Apotheken“

Die Apotheker in Schleswig-Holstein sorgen sich zutiefst um langfristige Nachwuchsprobleme. Währenddessen beschäftigen sich die Medien im Land mit der Ankündigung der neuen Koalition, die Cannabis-Freigabe prüfen zu wollen. … weiterlesen

23.06.2017

DocMorris-Mutterkonzern Zur Rose: „Wir sind das Apotheken-Zalando“

Der Schweizer Arzneimittel-Versandhändler Zur Rose hat Details zum Börsengang mitgeteilt. Interessierte können ab sofort Anteilsscheine der Muttergesellschaft von DocMorris zeichnen. Handelsbeginn soll am 6. Juli sein. In einem Zeitungsinterview bekräftigte Zur Rose-Chef Walter Oberhänsli indes seine Expansionspläne für Deutschland. Zur Rose sei das „Zalando für den Apothekenmarkt“. … weiterlesen

Kontakt

Beratersuche
Unsere Standorte finden Sie hier.

Wir sind gern für Sie da

ETL Systeme AG, Steuerberatungsgesellschaft Mauerstraße 86-88 10117 Berlin Berlin Deutschland

Telefon: Work(030) 22641248
E-Mail: www.etl-advision.de
Ihre Ansprechpartner


European Tax & Law

Unternehmen der ETL-Gruppe
Mehr Infos auf www.ETL.de

Unsere Broschüre

Unsere Broschüre
Broschüre herunterladen

 

Entdecken Sie
die Welt von ETL

 
ETL-Gruppe
Regional verbunden, global vernetzt
ETL-Rechtsanwälte
Mehr als 300 Rechtsanwälte auf Ihrer Seite
Kanzlei Voigt
Spezialisierte Rechtsberatung im Verkehrsrecht
ETL Wirtschaftsprüfung
Lösungen für erfolgreiche Unternehmer
ETL Unternehmensberatung
Existenzgründung bis Unternehmensnachfolge
felix1.de
Online-Steuerberatung
ETL Global
Internationale Beratung
ETL Gesundheitswesen
Spezialisierte Beratungen für den Gesundheitsmarkt
ETL ADHOGA
Steuerberatung für Hotellerie und Gastronomie
ETL Franchise
Steuerberatung für Franchise-Nehmer und Franchise-Geber
ETL Personal-Kompetenzcenter
Für ein erfolgreiches Personalmanagement
ETL Agrar & Forst
Steuerberatung für Land- und Forstwirte
ETL Profisport
Beratung für Profisportler aller Disziplinen
ETL SFS
Steuerberatung für Senioren
 
×
Rückrufservice Facebook Gesundheitsbrief