Spezialisierte Beratung für Zahnärzte

ETL ADVISION - Steuerberater für Zahnärzte

Erfolgskonzepte entwickeln – Steuerung optimieren

Die erfolgreiche Zahnarztpraxis setzt neben der hochwertigen Zahnmedizin auch betriebswirtschaftliches Know-How wie bei einem Wirtschaftsunternehmen voraus. Unser Anliegen ist es, Ihnen die innerhalb des Berufsrechts möglichen Gestaltungsvarianten aufzuzeigen und zukunftsorientierte Strategien zu diskutieren.

Praxismanagement bedeutet die optimale Nutzung und Kombination aller Ressourcen. Besonders Personalkompetenz und effektive Teamführung sind Garanten des Erfolges. Nutzen Sie hierzu unsere Coachings zu den Themen "Wie werde ich ein perfekter Chef?" und "Keep it simple - Ideen zur Arbeitsorganisation und Zeitmanagement".

Neben der gemeinschaftlichen Berufsausübung in gesellschaftsrechtlicher Form gehört die Anstellung von Zahnärzten zu den aktuellen Themen. Gesellschaftliche Veränderungen wirken auch auf die Praxisorganisation zurück. Auch für diese und weitere innovative Themen bieten wir Ihnen individuelle Lösungen.

Im Rahmen unserer speziell für Zahnärzte entwickelten BWA stellen wir Ihnen übersichtlich und strukturiert alle Zahlen zusammen, damit Sie Ihre Praxis gezielt steuern können. Die so gewonnene Informationsbasis besprechen wir mit Ihnen in regelmäßigen Beratungsterminen.

Steuerrechtliche Informationen

Mit den ETL SteuerRecht-News versorgen wir Sie regelmäßig mit wichtigen und branchenspezifischen Neuigkeiten. Durch dieses Know-how unserer Experten sind Sie immer einen Schritt voraus.

Veranstaltungen

In unserem Veranstaltungskalender finden Sie bundesweit zahlreiche Veranstaltungen zu allen Themen, die Zahnärzte interessieren.

Veröffentlichungen

ETL ADVISION veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Fachmagazinen des Gesundheitswesens. Unsere Veröffentlichungen informieren Sie über neue und wissenswerte Themen.

Branchen-News von ZWP-Online – Das Nachrichtenportal für die Dentalbranche

26.02.2015

Zukunftsvision: Knochen drucken

Das Team um den japanischen Professor Tsuyoshi Takato arbeitet derzeit daran, Knochenmaterial mit 3-D-Druckern zu erstellen, welches als Implantat eingesetzt werden kann, wenn Knochen fehlen oder verletzt wurden. Auch Hautgewebe wollen sie so in Zukunft künstlich herstellen. … weiterlesen

26.02.2015

Wurzelkanalbehandlung oder doch besser ein Implantat?

Wie lange hält ein wurzelbehandelter Zahn? Über die Erfolgsaussichten wurzelkanalbehandelter Zähne im Vergleich zu Implantaten informiert die Deutsche Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztliche Traumatologie e.V. (DGET). … weiterlesen

26.02.2015

Varseo – 3D-Drucker speziell für dentale Indikationen

BEGO stellt zur IDS einen eigenentwickelten und für die dentale Anwendung spezialisierten 3D-Drucker mit einzigartigem Kartuschensystem vor. Dieser ermöglicht die laborseitige Fertigung verschiedenster Versorgungen aus Hochleistungskunststoffen. … weiterlesen