Spezialisierte Beratung für Zahnärzte

ETL ADVISION - Steuerberater für Zahnärzte

Erfolgskonzepte entwickeln – Steuerung optimieren

Die erfolgreiche Zahnarztpraxis setzt neben der hochwertigen Zahnmedizin auch betriebswirtschaftliches Know-How wie bei einem Wirtschaftsunternehmen voraus. Unser Anliegen ist es, Ihnen die innerhalb des Berufsrechts möglichen Gestaltungsvarianten aufzuzeigen und zukunftsorientierte Strategien zu diskutieren.

Praxismanagement bedeutet die optimale Nutzung und Kombination aller Ressourcen. Besonders Personalkompetenz und effektive Teamführung sind Garanten des Erfolges. Nutzen Sie hierzu unsere Coachings zu den Themen "Wie werde ich ein perfekter Chef?" und "Keep it simple - Ideen zur Arbeitsorganisation und Zeitmanagement".

Neben der gemeinschaftlichen Berufsausübung in gesellschaftsrechtlicher Form gehört die Anstellung von Zahnärzten zu den aktuellen Themen. Gesellschaftliche Veränderungen wirken auch auf die Praxisorganisation zurück. Auch für diese und weitere innovative Themen bieten wir Ihnen individuelle Lösungen.

Im Rahmen unserer speziell für Zahnärzte entwickelten BWA stellen wir Ihnen übersichtlich und strukturiert alle Zahlen zusammen, damit Sie Ihre Praxis gezielt steuern können. Die so gewonnene Informationsbasis besprechen wir mit Ihnen in regelmäßigen Beratungsterminen.

Steuerrechtliche Informationen

Mit den ETL SteuerRecht-News versorgen wir Sie regelmäßig mit wichtigen und branchenspezifischen Neuigkeiten. Durch dieses Know-how unserer Experten sind Sie immer einen Schritt voraus.

Veranstaltungen

In unserem Veranstaltungskalender finden Sie bundesweit zahlreiche Veranstaltungen zu allen Themen, die Zahnärzte interessieren.

Veröffentlichungen

ETL ADVISION veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Fachmagazinen des Gesundheitswesens. Unsere Veröffentlichungen informieren Sie über neue und wissenswerte Themen.

Branchen-News von ZWP-Online – Das Nachrichtenportal für die Dentalbranche

24.07.2014

Einen kriminellen Zahn zuviel ausgebissen

Eine 60-jährige polizeibekannte Betrügerin hat sich einen Flüchtigkeitsfehler erlaubt und wurde damit nun überführt. Ihre Masche: Die Wattenscheiderin wandte sich per E-Mail an einen namhaften Hersteller von Tiefkühlkost und gab an, dass sie beim Verzehr auf einen Gegenstand gebissen hatte. … weiterlesen

24.07.2014

Indischem Jungen werden 232 zahnähnliche Gebilde gezogen

Die Gebilde, manche so klein wie ein Senfkorn, andere so groß wie Murmeln, saßen in der rechten Mundhälfte des 17-Jährigen, heißt es in der „Times of India“. Die Leiterin der zahnärztlichen Abteilung sagte dem Blatt, die Stücke hätten sich aus einem Backenzahn heraus entwickelt. … weiterlesen

24.07.2014

UKM: Innovative Lehre der Zahnmedizin mittels 3-D-Drucker

Karies entfernen, Wurzelkanäle säubern oder Kronen anbringen. Vor dem ersten Kontakt mit Patienten lernen Zahnmedizinstudierende zunächst an Modellen. Bei den Zahnis der Uni Münster werden dazu aber noch andere Lehrmethoden entwickelt – mit Hilfe eines neuen 3-D-Druckers. … weiterlesen