Startseite | Aktuelles | ETL ADVISION Apothekenberater Partnertag 2021
Aktuelles
17.03.2021

ETL ADVISION Apothekenberater Partnertag 2021

Digitalisierung und neue Marktentwicklungen sind Treiber der Branche

Der ETL ADVISION Partnertag 2021 für Apothekenberater stand ganz im Zeichen der aktuellen Herausforderung der Pandemie sowie der Einführung des e-Rezepts. Der Partnertag zeigte deutlich, dass qualifizierte und spezialisierte Beratung für die Apothekenbranche enorm an Bedeutung gewinnt.

„Wir bieten den Apotheken ein bundesweit einmaliges Angebot spezialisierter Steuerberatung mit integrierter Rechtsberatung an, das mit digitalen Produkten, Services und Dienstleistungen aus der gesamten ETL-Gruppe ergänzt wird. So begleiten wir den Mandanten von der ersten Stunde an“, sagte ETL-Vorstand Marc Müller. „Unser Ziel ist es, die Marke ETL ADVISION im Apothekenmarkt nachhaltig zu positionieren und die mehr als 1.000 Mandate im Bereich Apotheken weiter auszubauen, um mittelfristig Marktführer zu werden“, erklärte Marc Müller.

Moderiert wurde der digitale Partnertag von Stephan Kohrt, Fachbereichsleiter für die Branche Apotheken bei ETL ADVISION und Heike Riepe, Geschäftsführerin der Apotheken Management und Marketing GmbH. Beide Experten gaben einen Überblick über wichtige Markt- und Branchenkennzahlen aus der Branche sowie einen Ausblick in zukünftige Marktentwicklungen.

Digitalisierung als Wachstumstreiber: Vom e-Rezept bis zum hybriden Apothekenmodell

Mit Dr. Sven Simons konnte ein Experte für Gesundheitsplattformen als Gastredner gewonnen werden. Dr. Simons ist Geschäftsführer der Gesundheit für Deutschland GmbH Co.KG. In dieser Funktion berichtete er über die Entwicklung von gesund.de, der ersten zentralen Gesundheitsplattform im deutschen Gesundheitssystem. Simons betonte das Potenzial eines hybriden Apothekenmodells, bei dem die Vorzüge aus der Versorgung vor Ort und dem Vertrieb über das Internet kombiniert werden. Neue Vertriebsmodelle sowie die Einführung des e-Rezepts spielen dabei eine wichtige Rolle in der Zukunft.

Über das e-Rezept sprach auch der zweite Gastredner Klaus Henkel, Geschäftsführer der ARZ Service GmbH. Sein Vortrag zeigte, wie wichtig die Wahl des passenden Rezeptabrechners vor dem Hintergrund der Digitalisierung ist. Die Aufgabe der Steuerberatung im Apothekenbereich sieht er darin, Mandanten bei möglichen Umstrukturierungen unter die Arme zu greifen und damit deren wirtschaftlichen Erfolg zu gewährleisten.

Die digitale Transformation der Branche und das Auftreten von neuen Marktplayern sind die zentralen Herausforderungen in der Apothekenbranche. Die inspirierenden Beiträge der Referenten und die Diskussion unter den Teilnehmenden machten deutlich: Mit der richtigen Vorbereitung, die durch qualifizierte Beratung ermöglicht wird, wird die Apothekenbranche gestärkt in die Zukunft blicken.

Weitere interessante Artikel

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x