Startseite | Aktuelles | ETL ADVISION Pflegefachtag 2021 – Aktuelle Herausforderungen im Blick

ETL ADVISION Pflegefachtag 2021 – Aktuelle Herausforderungen im Blick

Messen / Veranstaltungen
03.09.2021

ETL ADVISION Pflegefachtag 2021 – Aktuelle Herausforderungen im Blick

Am 01. September fand im Berliner Hotel Courtyard der ETL ADVISION Pflegefachtag 2021 statt – die erste Präsenzveranstaltung der ETL ADVISION seit langem. Die Tagung drehte sich um die aktuellen Entwicklungen und ihre Auswirkungen auf die Pflegebranche.

Insbesondere die Auswirkungen des digitalen Wandels auf den Bereich Pflege standen im Fokus der Veranstaltung. Die Steuerberatung im Bereich Pflege muss hier mit der Zeit gehen, um aktuelle Trends und Entwicklungen nicht zu verpassen. Rege diskutiert wurde auch über den Fachkräftemangel und die Chancen und Risiken, vor denen Gesundheitsunternehmen jetzt stehen. Zur Sprache kam außerdem die neue Pflegereform der Bundesregierung.

Besondere Perspektiven brachten Thomas Meißner, AnbieterVerband qualitätsorientierter Gesundheitspflegeeinrichtungen e.V. (AVG), und Jan Sprenger, Key-Account-Manager bei NOVENTIcare. Thomas Meißner sprach über die kürzlich eingeführte Pflegereform und ihre Folgen im Bereich Mitarbeitergewinnung und -bindung. Meißners Fazit: „Wer jetzt nicht in die Löhne der Mitarbeiter investiert, hat am Markt schlechte Chancen.“

Neben der Pflegereform bringt auch der digitale Wandel weitreichende Veränderungen für die Pflege. Jan Sprenger von NOVENTIcare widmete sich in seinem Vortrag dem kommenden Anschluss der Pflegedienstleister an die Telematikinfrastruktur (TI). Sie sorgt für die digitale Vernetzung aller Akteure im Gesundheitswesen und ermöglicht die sichere Nutzung einer Vielzahl digitaler Anwendungen wie eMedikationspläne, elektronische Verordnungen und den Zugriff auf die ePatientenakte.

Der ETL ADVISION Pflegefachtag 2021 hat gezeigt, dass die Branche die aktuellen Entwicklungen auch weiterhin im Blick behalten muss. Nur so wird künftig sichergestellt, dass neue Trends nicht verpasst werden und die professionelle Beratung fortgeführt wird. Der nächste Pflegefachtag ist auch deshalb bereits in Planung, um Themen wie Digitalisierung und Fachkräftemangel weiter zu diskutieren und vorzudenken.

Suchen
Themen
Letzte Beiträge




Weitere interessante Artikel