Startseite | Unternehmensberatung für Pflegedienste

Unternehmensberatung für Pflegedienste

Ist der wirtschaftliche Partner in jeder Unternehmenslage

 

Unternehmensberatung für Pflegedienste

Unternehmensberatung

Ist der wirtschaftliche Partner in jeder Unternehmenslage. Ob Neugründung, Neuausrichtung, Prozessoptimierung bis hin zum Verkauf stehen unsere Gesundheitsexperten
Ihnen zur Seite.

Bisher ist alles gut gegangen, könnte ein Satz aus alten Zeiten der Pflege sein. Durch zahlreiche Veränderungen, wie der Tariftreuepflicht, ist es nun an der Zeit, Pflegeeinrichtungen anders zu denken und unternehmerisch voranzuschreiten. Veränderung ist nun das neue Schlagwort der neuen Pflege. Prozessänderung und neue Wege müssen nun gegangen werden. Zukunft Pflege hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Pflegemarkt die neuen Herausforderungen vorzubereiten und durch Beratungen und Schulungen den Pflegebetreiber*innen partnerschaftlich zur Seite zu stehen.

Der Vorteil von Zukunft Pflege ist die Vernetzung von allen Informationen, in lediglich einem Partner. Von der klassischen Steuerberatung, über die Rechtsberatung bis hin zur wirtschaftlichen Planung und Schulung bildet Zukunft Pflege mit der ETL ADVISION zahlreiche, relevante Unternehmensbereiche ab.
 

Die maßgeblichen Stellschrauben für Ihre Pflegeeinrichtung

ETL ADVISION - Steuerberatung im Gesundheitswesen
 

Das Angebot an Pflege ist vielfältig und je nach Einrichtung sehr individuell. Es ist beispielsweiße ein erheblicher Unterschied, ob Sie die klassische ambulante Versorgung von pflegebedürftigen Erwachsenen oder die Versorgung von Kinderintensivpflege anbieten. Es ist daher wichtig, das richtige Angebot auch über die Leistungen nach SGB XI und SGB V hinaus anzubieten.

Der Fachkräftemangel in der Pflege macht eine rechtzeitige Planung der Verfügbarkeit von Mitarbeitern, insbesondere an Feiertagen und in der Ferienzeit, notwendig. Durch einen reibungslosen Ablauf und ein zufriedenstellendes Pflegeangebot können Sie Ihre Klienten/ Patienten überzeugen.

Der Bedarf von Pflegebedürftigen ist höher, als der Pflegemarkt es auffangen kann. Aus diesem Grund ist es umso wichtiger, seine Pflegeeinrichtung optimal auszurichten und die richtigen Klienten/ Patienten für eine hochqualitative Versorgung auszuwählen. Hinzu kommt, dass Klienten/ Patienten zumeist wenig Erfahrung haben und gründlich beraten werden müssen. Die Beratung ist einer der Grundbausteine, um Ihre Einrichtung in dem neuen Markt Krisensicher aufzustellen.

Der Bedarf des Klienten/ Patienten muss von Ihnen als Experte festgestellt werden und dem Klienten als Angebot vorgelegt werden.

Der Mitarbeiterbereich ist wohl der schwierigste Bereich innerhalb der Pflege. Es ist nun an der Zeit, Veränderungen in der Führung dieser vorzunehmen, um den Mitarbeitern Flexibilität sowie einen tollen Arbeitsplatz zu bieten.

Hierbei geht es nicht nur um das Gehalt, auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie die Chance der Weiterentwicklung und -bildung innerhalb des Unternehmens spielt eine entscheidende Rolle. Neue Mitarbeiter auszubilden, ist eine Möglichkeit, die baldig in Rente gehenden Kollegen zu ersetzen, aber auch das Wissen der erfahrenen Kollegen an die Auszubildenden weiterzugeben.

Zudem ist eine Berücksichtigung der persönlichen Umstände der Mitarbeiter und eine angemessene Wertschätzung dieser besonders wichtig.  

Die Planung einer Pflegeeinrichtung geschieht in vielen Einrichtungen immer noch wochenweise. Ziel hierbei ist, die Woche zu überstehen und zu hoffen, dass das Wochenende weiterhin besetzt ist und keine Krankmeldung die Planung durcheinander bringt. Dies ist jedoch nur eine kurzfristige Bekämpfung der aktuell anfallenden Probleme und keine zukunftsfähige Lösung. Ihr Dienst benötigt Ziele. Ziele müssen definiert werden. Ziele müssen gelebt werden.

Nach der Zielsetzung mit Zeitvorgaben erfolgt dann die Planung, wie Ihr Ziel erreicht werden kann. Es werden Maßnahmen gebildet. Wichtig bei einer Neuausrichtung ist es, neben einer realistischen Zielsetzung, die richtigen Kennzahlen und Controllinginstrumente zu finden, sodass das Ziel erreicht und die Erreichung des Ziels überprüft werden kann.

Hierbei ist es von großer Bedeutung, Ihre Mitarbeiter auf diesem Weg mitzunehmen.

Sie haben bereits Ziele, aber Schwierigkeiten bei der Umsetzung, dann stehen Ihnen unsere Pflegeexperten von Zukunft Pflege als Partner zur Verfügung!

 

Das ist unser ETL ADVISION Pflegeexperte:

 

Jonas Katthage

ETL ADVISION - Steuerberatung im Gesundheitswesen

Jonas Katthage war bereits in mehreren Start-ups und größeren Holdings als Controller tätig. Als Bereichsleiter Pflege verantwortete er zuletzt mehrere Pflegeeinrichtungen, koordinierte Zukäufe, Neustrukturierungen und den Ausbau einer einheitlichen Pflegesoftware für mehrere Standorte. Er bringt viel Erfahrung im Bereich der Optimierung von Pflegeeinrichtungen, aber auch bei Verhandlungen mit Kostenträgern mit.

„In Zeiten der Veränderung möchte ich mit einem Schulungsprogramm und partnerschaftlicher Zusammenarbeit die Pflege voran bringen, damit die Pflegeeinrichtungen in den schwierigen wirtschaftlichen Zeiten bestmöglich bestehen und die Versorgung der Pflegebedürftigen weiter ausgebaut werden kann!“